Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)
Luisenstr. 46
10117 Berlin

Tel.: 030 2408383
Fax: 030 24083859

E-Mail: info@bdvi.de
Internet: www.bdvi.de

International

Gut vernetzt über die nationalen Grenzen hinaus

Die Themen, Erfordernisse und Ziele rund um die Tätigkeit der Vermessungsingenieure ähneln sich in vielen Ländern. Länderübergreifende Organisationen bieten die Plattform, Dinge gemeinsam anzugehen und auf internationaler Ebene etwas zu erreichen.

CLGE

Die Organisation CLGE wurde 1972 in Wiesbaden von den damaligen neun Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft gegründet. Das Ziel: die Römischen Verträge auch für den Beruf des Vermessungsingenieurs umzusetzen. Mittlerweile vertritt der CLGE Vermessungsingenieure aus 36 Ländern (Stand 2013). Dazu gehören alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie Kroatien, Island, Moldawien, Norwegen, Russland, die Schweiz, die ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien und Albanien.

Zum CLGE

IG-Parls

Die Interest Group of Publicly Appointed and Regulated Liberal Surveyors (IG-Parls) vertritt seit 2010 innerhalb des CLGE die Interessen der Freiberuflichen Vermessungsingenieure. Zuletzt haben die Mitglieder der Interessensgruppe einen gemeinsamen "Code of Qualification" verabschiedet. Er gilt für die Länder Europas, in denen Freiberufler hoheitliche Vermessungen durchführen. Kernaussage des Codes ist, dass im hoheitlichen Bereich tätige Freiberufler eine ähnliche Ausbildung haben sollten wie zum Beispiel Notare mit einem 5 jährigen Studium, einer Referendarzeit oder einer äquivalenten Ausbildung sowie einer anschließenden Prüfung, Praxiszeit und Vereidigung.

Zur IG-Parls

TEGoVA

The European Group of Valuers' Association (TEGoVA) ist der europäische Dachverband nationaler Immobilienbewertungsorganisationen. Sein Ziel: einheitliche Standards schaffen für die Bewertungspraxis, für Ausbildung und Qualifikation sowie für das Feld Corporate Governance bzw. Ethik der Gutachter.

Zum TEGoVA

FIG

Die FIG (Internationale Vereinigung der Vermessungsingenieure) ist eine Vereinigung von nationalen Verbänden. Es ist das einzige internationale Organ, das alle Disziplinen des Vermessungswesens berücksichtigt. Mehr als 100 Staaten werden in der FIG repräsentiert. Die nicht staatliche Organisation (NGO) soll dafür sorgen, dass die verschiedenen Disziplinen des Vermessungswesens und ihre Akteure die Erfordernisse der Märkte und Auftraggeber erfüllen.

Zum FIG