Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)
Luisenstr. 46
10117 Berlin

Tel.: 030 2408383
Fax: 030 24083859

E-Mail: info@bdvi.de
Internet: www.bdvi.de

Was wir für unsere Mitglieder tun

Der BDVI ist Ansprechpartner, Interessenvertreter, Förderer und Unterstützer seiner Mitglieder. In allen Fragen und Belangen der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) sind wir zur Stelle. Primär geht es uns dabei um diese Ziele: 

Rahmenbedingungen beeinflussen

Der BDVI tritt dafür ein, die rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen für der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) zu optimieren. Zu diesem Zweck sorgen wir dafür, dass die Tätigkeiten der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure in Gesetzen, Verordnungen, Erlassen und Richtlinien verankert werden. 

Freiräume schaffen

Der BDVI steht für den unternehmerischen Erfolg des Mittelstandes und der Freiberufler. Wir setzen uns dafür ein, dass Vermessungsdienstleistungen von der öffentlichen Verwaltung komplett auf die der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) übertragen werden. Daneben erabeiten wir Vorschläge, wie sich Bürokratie und Regulierung verringern lassen können.

Kostentransparenz

Es ist uns ein Anliegen, dass Kosten nachvollziehbar sind und Standards bei der Vermessung eingehalten werden.

Wettbewerb

Konkurrenz belebt das Geschäft – wir möchten für unsere Mitglieder Anreize schaffen, ihre hohe Kompetenz noch weiter auszubauen und den Leistungswettbewerb lebendig halten.

Blick über den Tellerrand

Der BDVI kooperiert mit nationalen und europäischen Institutionen der Freien Berufe.