Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)
Luisenstr. 46
10117 Berlin

Tel.: 030 2408383
Fax: 030 24083859

E-Mail: info@bdvi.de
Internet: www.bdvi.de

Geodaten-Management

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (ÖbVI) sind Experten des Geoinformationswesens. Etwa 80 % aller Entscheidungen in Wirtschaft, Verwaltung und Forschung sind heute raumbezogen. Daher ist die Bereitstellung von Geodaten, insbesondere in digitaler Form, heute von wesentlicher Bedeutung. 

Geoinformationssysteme (GIS) helfen bei der Optimierung von Arbeitsprozessen, der Erschließung neuer Geschäftsfelder und zur Vorbereitung von Investitionsentscheidungen. Zu dem breiten Angebotsspektrum für Planer, Kommunen, Unternehmen gehören:

  • Digitalisierung von Katasterkarten
  • Erfassung, Auswertung und Führung von Fachkatastern z.B. Leitungskataster, Kanalkataster, Deponiekataster, Baumkataster etc.
  • Aufbau und Einrichtung von Geoinformationssystemen
  • nachfrageorientierte Veredlung von Geodaten zu nutzerdefinierten Geoinformationen

Folgende Arbeitsschritte können beim Aufbau eines GIS unterschieden werden: 

  • Datenanalyse
  • Datenerfassung
  • Datenbereitstellung
  • Softwareentwicklung

ÖbVI unterstützen speziell Kommunen beim Aufbau von Geoportalen. Diese ermöglichen die internetgestützte Bereitstellung von Plänen sowie die planübergreifende Auswertung und Visualisierung von Planinhalten. 

Weiterführende Informationen

Finden Sie einen Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur in Ihrer Nähe

Mit dem BDVI finden Sie schnell und einfach ein Vermessungsbüro eines Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs in Ihrer Nähe. Hier gelangen Sie direkt zu unserer ÖbVI-Suchfunktion